Las Vegas entladen. Mask wird in der Stadt ein unterirdisches System zur Bekämpfung von Verkehrsstaus bauen

Neueste Nachrichten

Die Behörden der Welthauptstadt der Unterhaltung wollen, dass Mask ein System von unterirdischen Tunneln rund um das Las Vegas Exhibition Center errichtet.
The Boring Company Ilona Mask arbeitet bereits an der Erstellung von Tunneln in der Nähe von Los Angeles und Chicago. Vor kurzem hat ein exzentrischer Milliardär offenbar eine weitere sehr erfolgreiche Anwendung innovativer Verkehrstechnologien gefunden. Die Behörden der World Entertainment Capital wollen, dass Mask ein System von unterirdischen Tunneln rund um das Las Vegas Exhibition Center errichtet.

Am 6. März empfahlen Vertreter der örtlichen Tourismusbehörde The Boring Company für die Planung, den Bau und den Betrieb eines „Systems von unterirdischen Hochgeschwindigkeitstunneln“. Geplanter Transport von Passagieren auf „unbemannten Hochgeschwindigkeits-Elektrofahrzeugen“. Nach Angaben von Vertretern des Las Vegas Tourism Board wird die Länge des Tunnelsystems wahrscheinlich mehr als eineinhalb Meilen betragen, und das Projektbudget reicht von 35 bis 55 Millionen US-Dollar.

Die Stadtverwaltung hofft, dass das Tunnelsystem nach einiger Zeit erheblich erweitert wird. So könnten unterirdische Tunnel das Messegelände der Stadt mit der Innenstadt von Las Vegas, dem Casino-Viertel, dem berühmten Las Vegas Strip und dem McCarran International Airport verbinden. Am 12. März findet ein Treffen der Führung der Las Vegas Tourism Authority statt, bei dem ein Projekt zum Bau eines unterirdischen Tunnelsystems genehmigt werden kann. So können Vertreter des Managements im Juni die Baubedingungen mit The Boring Company und Ilon Mask besprechen.

„Unsere Stadt lebt von Innovationen und Erfindungen. Das Konzept von The Boring Company wird es uns ermöglichen, unsere Gäste und Kunden weiterhin auf dem Niveau weltweiter Standards zu bedienen. Mit Hilfe fortschrittlicher, kostengünstiger Technologien können sie sich schnell in der Stadt bewegen “, sagte der Leiter des Las Vegas Tourism Office in einer Erklärung.

Sowohl im riesigen Messezentrum der Glücksspielhauptstadt als auch in Las Vegas müssen neue Bewegungsformen geschaffen werden. Der örtliche Ausstellungskomplex gilt bereits als einer der größten in den Vereinigten Staaten. Es wird daran gearbeitet, es zu erweitern. Laut Vertretern des Amtes für Tourismus wird seine Länge nach einiger Zeit etwa 3 Kilometer erreichen. Es ist auch erwähnenswert, dass der Verkehr entlang des Las Vegas Strip aufgrund von Staus ständig gelähmt ist und die Monorail, deren Bau für die lokalen Behörden sehr kostspielig war, nur in einem Teil der Stadt verlegt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.